Galerie

Die älteste Holzkirche in Polen

Kapitel: Superlative
Kommentare: 0


Eine sensationelle Entdeckung machten  Wissenschaftler bei ihren Forschungen während der Renovierungsarbeiten der – wie man meinte –  aus dem 17. Jahrhundert stammenden Holzkirche in Tarnowo Pałuckie. Die dendrochronologischen Untersuchungen wiesen aber nach, dass das für den Bau des Gotteshauses verwendete Holz um 1373 geschnitten wurde. Das Kirchlein in Tarnowo Pałuckie ist überaus bezaubernd. Seine Wände sind mit reichen polychromen Malereien bedeckt, die in den dreißiger Jahren des 18. Jahrhunderts ausgeführt wurden. Dort sind Szenen aus dem Leben der hl. Margarethe und des hl. Nikolaus sowie Szenen abgebildet, die an das Leben Christi anknüpfen. Ein interessantes Detail ist die ausnehmend selten dargestellte Szene der Beschneidung Jesu, die man im Presbyterium betrachten kann.

 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Zur Kenntnisnahme der Redaktion (wird nicht veröffentlicht)