Suche

Lokalisierung

Wussten Sie, dass...

Der in Rogalinek geborene Krzysztof Arciszewski ist der Autor seltsamer Memoiren. Während des Dienstes in der spanischen Armee lernte er die Sitten und Bräuche des Stammes der Tapuja-Indios kennen, die im Laufe der Bestattungsrituale ihren verstorbenen Verwandten verspeisten und beschrieb diese. Die Notizen Arciszewskis sind das einzig erhalten gebliebene Zeugnis der Existenz dieses Stammes.

Berühmtesten

Polens König, 967 als Sohn von Mieszko I . und Dobrava geboren. Nach dem Tod des Vaters übernahm er 992 die Macht, indem er seine Stiefbrüder vertrieb und das Land einigte.

Vizekanzler, Chronist. Er erfasste historische Materialien und schrieb seine Chronik der / über die Jahre 1370-1384. Sie ist eines der interessantesten Denkmäler der polnischen Geschichtsschreibung.

Der erste historisch belegte Herzog Polens, Sohn von Siemomysł, Gründer des polnischen Staates.

Herzog von Wielkopolska und König von Polen. Er wurde 1257 in Poznań bereits nach dem Tod seines Vaters Przemysł I. (lateinisch Primislaus I.) geboren. Er übernahm die Herrschaft in ganz Wielkopolska und betrieb eine aktive Politik. Er wurde zum mächtigsten der Piastenherzöge und ließ sich 1295 in Gniezno zum König von Polen krönen.