Karte

Galerie

Das Museum für Volkskultur in Osiek am Fluss Noteć

Kapitel: Volkskultur
Kommentare: 0

 

OSIEK am Fluss NOTEĆ

Ort im Landkreis Piła, ca. 40 km östlich von Piła gelegen.

Das Museum für Volkskultur in Osiek am Fluss Noteć ist eine Einrichtung mit regionalem Charakter, eine Zweigstelle des Bezirksmuseums in Piła. Es sammelt Beispiele der Volksarchitektur aus dem Gebiet von Kraina, Pałuki, Nord-Wielkopolska und aus dem Urwald Puszcza Notecka.

Auf einer Fläche von 13 ha ist ein für dieses Gebiet typisches Angerdorf rekonstruiert. In den Gehöften bildet man die Situationen vom Ende des 19. und vom Beginn des 20. Jh. nach. Die in das Freilichtmuseum gelangenden Objekte sind für alle Bautechniken und Konstruktionslösungen dieser Region repräsentativ.

Am Rande des Dorfes, in den Pavillons, präsentiert man archäologische Exponate aus dem Gelände eines Gräberfeldes, das seit dem 5. Jh. v. u. Z. bis 4. Jh. u. Z. benutzt wurde.

Eine große Attraktion des Freilichtmuseums sind die folkloristischen Veranstaltungen, deren Ziel die Präsentation der in Vergessenheit geratenden Handwerkszweige und Fertigkeiten ist.

Adresse: 

ul. Dworcowa 10 
89-333 Osiek nad Notecią 

Tel. +48 67 286 60 90

Mehr Informationen auf der Internetseite des Museums.

 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Zur Kenntnisnahme der Redaktion (wird nicht veröffentlicht)