Karte

Galerie

Das Nationalmuseum für Landwirtschaft und Agrar- und Lebensmittelindustrie in Szreniawa

Kapitel: Touristik
Kommentare: 0

 

SZRENIAWA

Ein Ort im Landkreis Poznań, ca. 60 km südwestlich von Poznań gelegen.

Die Exposition befindet sich im historischen Gutshaus aus dem Jahr 1852 sowie in 13 Pavillons und im einige Hektar umfassenden Museumspark. Die hier gesammelte Exponate dokumentieren die Geschichte der Landwirtschaft und der Verarbeitungsindustrie, sowie die soziale Kultur des ländlichen Raumes.

Die Dauerausstellung umfasst mehr als dutzend Abteilungen, die Veränderungen in der Landwirtschaft, im Handwerk und in der Agrar- und Lebensmittelindustrie veranschaulichen.

Unter den Denkmälern der landwirtschaftlichen Technik sind zu beachten die Dampfmaschinen, eine Kollektion von Lokomobilen sowie die Trecker von der Wende des 19. zum 20. Jh. Das Museum besitzt mehrere Zweigstellen: in Uzarzew im Landkreis Poznań (Natur- und Jagdmuseum), in Nowy Tomyśl (Museum für Korbflechterei und Hopfenbau) und in Jaracz im Landkreis Oborniki (Museum für Müllerei und Wassergeräte der Ländlichen Industrie); eine Museumsfiliale ist auch der Ethnographische Punkt in Rogierówko (Landkreis Poznań).

Adresse:

ul. Dworcowa 5 
62-052 Komorniki 

Tel. +48 61 810 76 29

Mehr Informationen auf der Internetseite des Museums.

 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Zur Kenntnisnahme der Redaktion (wird nicht veröffentlicht)