Sehenswürdigkeiten

Die dickste Platane in Großpolen

Kapitel: Superlative

Im Landschaftspark in Dobrzyca wächste die dickste Planate in Großpolen mit einem Stammumfang von 960cm.

Das ungewollte Denkmal

Kapitel: Architektur

In dem kleinen Dorf Czołowo (an der Strecke Kórnik-Rogalin) steht ein gewaltiges Monument, das dem Arbeiterführer Marcin Kasprzak gewidmet ist. Um das Denkmal vor der Zerstörung zu schützen, wurde es nach dem Systemwechsel in Polen und der Namensänderung des Posener Kasprzak-Parks hin zu Wilson-Park hierher versetzt

Miniaturbahn

Kapitel: Superlative

Die Bahn mit der schmalsten Spurweite in Polen (240mm) verkehrt in Cichowo. Die Bummelbahn ist so klein, dass der Lokführer, breitbeinig auf einer speziellen Plattform unmittelbar hinter der Lokomotive sitzt, um sie steuern zu können.

Die Robin-Hood-Eichen

Kapitel: Natur

Junge Eichen, die aus der Robin-Hood-Eiche aus dem Sherwood Forest in England gezüchtet wurden, wachsen im Naturbildungszentrum in Chalin bei Sieraków.

Die längste Seilbahn

Kapitel: Superlative

Die längste Seilbahn Polens mit einer Länge von 7 km ist in der Gegend von Bielawa in Betrieb und dient zur Beförderung von Fördergut aus dem Steinbruch in die Sodawerke in Janikowo.

Bamberger Röcke

Kapitel: Volkskultur

Stolz der Posener Bambergerinnen waren die ungewöhnlich weiten Röcke aus fünf Bahnen Stoff, die auf 2-3 Schulterpolstern und den Unterrock Rock gelegt wurden. Sie waren so weit, dass ihre Trägerinnen nicht auf einen Straßenbahnsitz passten!

Der größte Farn Polens

Kapitel: Natur

Das größte Vorkommen der unter Schutz stehenden Königsfarne in Großpolen befindet sich in der Nähe von Baszków. Es handelt sich um den größten in Polen vorkommenden Farn - seine Blätter erreichen eine Länge von über 2 Metern