Sehenswürdigkeiten

Die älteste Holzkirche Polens

Kapitel: Architektur

Die ältestes Holzkirche in Großpolen ist die St.-Nikolaus-Kirche in Tarnów Palucki (Tarnowo b.Wongrowitz/Posen), die in der 2. Hälfte des 14. Jahrhunderts errichtet wurde.

Das ältestes Backsteingebäude

Kapitel: Architektur

Das älteste Ziegelgebäude Polens ist die Kirche des Hl. Johannes von Jerusalem Extra Muros in Posen

Das Freimaurerschloss

Kapitel: Architektur

Augustyn Gorzeński, Adjutant des Königs Stanislaus II. August Poniatowski, errichtete in Dobrzyca ein Schloss, um einen passenden Ort für die Treffen der Mitglieder der Freimaurerloge zu haben, der er selbst angehörte. Das Schloss wurde auf dem Grundriss eines Winkelmaßes errichtet, einem der drei wichtigsten Symbole des Freimaurertums.

Das ungewollte Denkmal

Kapitel: Architektur

In dem kleinen Dorf Czołowo (an der Strecke Kórnik-Rogalin) steht ein gewaltiges Monument, das dem Arbeiterführer Marcin Kasprzak gewidmet ist. Um das Denkmal vor der Zerstörung zu schützen, wurde es nach dem Systemwechsel in Polen und der Namensänderung des Posener Kasprzak-Parks hin zu Wilson-Park hierher versetzt