Suche

Lokalisierung

Wussten Sie, dass...

Während des Kirchweihfestes der Pfarrgemeinde der St.-Rochus-Kirche in Mikstat segnet der Pfarrer vor der Kirche nicht nur die "Schäfchen" seiner Gemeinde, sondern auch deren Vieh und sonstige Tiere: Kühe, Pferde, Schafe und Geflügel sowie auch Haustiere wie Hunde und Katzen sowie Bienen, Schildkröten, Papageien, Eidechsen und Fische.

Touristik

 

Interessante Landschaft, reiche Natur, Zeugen einer über tausendjährigen Geschichte. Einige tausend km Wanderwege, Flüsse und Seen für Freunde des Wassersports, Reitzentren und regionale Veranstaltungen. Hier ist für jeden etwas dabei!

Mit der Touristik verbundenen Objekte

Das Archäologische Museum in Poznań, das seinen Sitz im Palais der Familie Górka hat, ist eine der ältesten Institutionen dieses Typs in Polen.

Das Bezirksmuseum der Region Kalisz besteht seit 1948, doch seine Traditionen reichen bis zu den seit 1900 geschaffenen Sammlungen, die zu den ältesten in Polen gehören, zurück.

In einem aus dem 15. Jh. stammenden Schloss in Gosławice hat seinen Sitz das Bezirksmuseum in Konin. Das Museum wurde 1956 durch einen ehrenamtlichen Förderverein ins Leben gerufen. Nach mehreren organisatorischen Veränderungen und Umzügen wählte man das erwähnte Schloss zu seinem Sitz.