Artillerie im 14. Jh.

Artillerie im 14. Jh.

Die älteste Erwähnung zum Einsatz der Artillerie in Polen stammt von 1383 und ist in der Chronik des Janko von Czarnikau zu finden, der beschreibt wie während des Bürgerkriegs eine aus einem Geschütz abgefeuerte Kanonenkugel das Tor der Burg Pyzdry (dt. Peisern) zerschmetterte.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Der Redaktion zur Kenntnis ( wird nicht veröffentlicht )

Partner

  • Radio Poznań
  • Głos Wielkopolski
  • Nasze Miasto
  • Koleje Wielkopolskie